Home » Fortbildung Informationssicherheit: Unternehmenssicherheit für Führungskräfte

Unternehmenssicherheit für Führungskräfte
Online-Fortbildung zur Informationssicherheit

Informationssicherheit ist Chefsache. Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Cyberkriminalität, indem Sie das Thema IT-Sicherheit als festen Wert in der Unternehmenskultur verankern.

Icon: Fortbildungen für Mitarbeiter und Führungskräfte - Unternehmenssicherheit: Training für Führungskräfte
  • Staatlich registriert
  • 100% online
  • Keine Präsenz vor Ort
  • Zeitlich flexibel
  • Individuelle Betreuung durch Experten
  • 100% Online
  • Zeitlich flexibel
  • IS0 zertifiziert
  • Made in Germany
Kommunikation als Icon

Ein Vorbild sagt mehr als tausend Worte.

Hand aufs Herz: welchen Stellenwert nimmt die IT-Sicherheit bei Ihnen in der Firma ein? Als Führungskraft sind Sie mitverantwortlich für die Unternehmenskultur und prägen durch Ihr Handeln und Vorbild die Werte. Dadurch haben Sie – direkt und indirekt – großen Einfluss darauf, ob Informationssicherheit in Ihrem Unternehmen ernst genommen und von allen Mitarbeitenden auch verstanden und gelebt wird. Gerade bei der akuten Bedrohungslage durch weltweite Cyberangriffe ist dies entscheidender den je.

In diesem Online-Studium lernen Sie, IT-Sicherheit als relevanten Unternehmenswert zu verankern. Im Fokus stehen Management-Themen wie Vorbildfunktion, Unternehmenskultur und Personalführung, Risikomanagement, sowie gesetzliche Grundlagen, Haftungsfragen und Angriffsmethoden von Cyberkriminellen, die speziell auf Führungskräfte abzielen.

Dieser Kurs macht Ihnen bewusst, dass Informationssicherheit eine Führungsaufgabe ist. Sie erhalten dafür relevantes Wissen und Methoden für die Umsetzung. Als Teilnehmer können Sie zeit- und ortsunabhängig lernen – unser praxiserfahrener Dozent steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Das Ziel dieses Trainings ist es, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Informationssicherheit Chefsache ist, die vorgelebt werden muss.

Nutzen Sie unser erfolgreiches Trainingsformat, um Ihre IT-Sicherheit auf das nächste Level zu bringen.

Inhalte

In kompakten Modulen vermitteln wir einfach und konkret:

  • Modul 1: Grundbegriffe der Informationssicherheit
  • Modul 2: Die verschiedenen Rollen von Führungskräften in der Informationssicherheit
  • Modul 3: Juristische Hintergründe und Haftungsfragen
  • Modul 4: Mitarbeitende und Ihre Handlungsmotivation
  • Modul 5: Psychologische Denkfallen und wie man sie umschifft
  • Modul 6: Betriebliche Aufgabenstellungen zur Informationssicherheit
  • Modul 7: Der Nutzen der Informationssicherheit für den Erfolg des Unternehmens

Der Kurs dauert insgesamt ca. 15 Stunden, die Sie zeitlich flexibel nebenberuflich absolvieren können.

Wir haben etwas gegen Cyberangriffe. Sie auch?

Loading

Empfohlen für

Alle Führungskräfte in Unternehmen, Organisationen, Instituten und Behörden

Ziele

Das Ziel dieses Trainings ist es, dass sich Führungskräfte mit dem Thema Informationssicherheit auseinandersetzen – dies bewusst auf nicht-technischem Niveau. Es kommt mit einem Minimum an Kenntnissen der Informationssicherheit aus, die im Laufe des Kurses erarbeitet und erlangt werden.

Sie werden nach der Weiterbildung:

  • die Basisziele der Informationssicherheit kennen
  • die Grundlagen zum Risikomanagement anwenden können
  • die Informationssicherheit in Ihrem Unternehmen stärken
  • Ihre Risikowahrnehmung und Informationssicherheit kritisch reflektieren
  • Ihre Rolle als Führungskraft im Bezug auf IT-Sicherheit definieren
  • die Mitverantwortung für die Mitarbeitenden verankern
  • Häufige Fehler bei der Einschätzung von Risiken kennen
  • typische Angriffsmuster verhindern oder selbst abwehren
  • sich im Falle eines Angriffs richtig und besonnen verhalten
  • Schlussfolgerungen für ihr eigenes Handeln ziehen
  • einen Mehrwert für sich und das Unternehmen generieren

Ihr Dozent für IT-Sicherheit

Prof. Dr. Volker Scheidemann
Prof. Dr. Volker Scheidemann

100 % online

Lernplattform online Skytale

Bilden Sie sich weiter – egal wann und wo.

  • Das Lehrmaterial steht Ihnen komplett online zu Verfügung. Es besteht aus Texten in Verbindung mit Grafiken, Beispielen, Übungen, Animationen und abrufbaren Videos.
  • Es gibt keine Live-Webinare und somit keine festgelegten Zeiten, zu denen Sie online sein müssen.
  • Sie absolvieren den Kurs zu Ihren Zeiten und in Ihrem Tempo, haben hier also die volle zeitliche und örtliche Flexibilität.
  • Unsere Plattform kann über jeden modernen Browser auf PC oder Mac oder per App auf Smartphone und Tablet aufgerufen werden.
  • 100% Online
  • Zeitlich flexibel
  • IS0 zertifiziert
  • Made in Germany

Kursstart

1. Januar 2023

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl

Hinweis: Ein flexibler Kursstart ist auf Anfrage möglich.

Zeitlicher Umfang

  • 7 Module (insgesamt ca. 15 Stunden)
  • Sie absolvieren die Schulungen orts- und zeitunabhängig in Ihrem eigenen Tempo
  • Die Lernplattform steht Ihnen 24/7 zu Verfügung.

Zertifizierung

Unternehmenssicherheit für Führungskräfte

Die SKYTALE-Zertifizierung steht für höchste Qualität und ist ein Nachweis der erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse. Auf Wunsch erhalten Sie zusätzlich ein international verwendbares Zertifikat in englischer Sprache.

Zusätzlich erhalten Sie ein Web-Zertifikat, welches als Nachweis der eigenen Fähigkeiten auf der eigenen Webseite integriert werden kann.

Modul 1 - Einführung in die Grundbegriffe der Informationssicherheit und in häufige Angriffsmethoden.
 
  • Basisziele der Informationssicherheit kennen.
  • Kenntnis weiterer Schutzziele.
  • Kenntnis der Grundlagen von Risikomanagement.
  • Wissen über Arten und Vorkommnisse von Daten mit hohen Anforderungen an Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität festigen.
 
Modul 2 - Die verschiedenen Rollen betrachten, die Führungskräfte in Bezug auf die Informationssicherheit zum Teil unfreiwillig einnehmen und die Zusammenhänge zwischen Informationssicherheit und Unternehmenskultur verstehen.
 
  • Verstehen, welche Rollen die Kursteilnehmer in ihrer Eigenschaft als Führungskraft in Bezug auf die Informationssicherheit haben.
  • Anwenden der Grundlagen zum Risikomanagement.
  • Verstehen der Vorgehensweise von Hackern bei Social Engineering und CEO Fraud.
  • Anwenden der Kopfstand-Methode, um Hinderungsgründe für gute Informationssicherheit zu erarbeiten.
  • Wissen, welche Management-prinzipien das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beschreibt und welche Verantwortung die Informationseigner darin haben.
 
Modul 3 - Überblick über die juristischen Grundlagen der Informationssicherheit, die Führungskräfte kennen sollten.
 
  • Kenntnis grundlegender Regelungen im Datenschutz und weiteren relevanten Gesetzen.
  • Vertiefung / Festigung Risikomanagement.
 
Module 4 und 5  - Kenntnis und Anwendung der psychologischen Faktoren, die das Handeln von Mitarbeitern bestimmen.
 
  • Kenntnis psychologischer Modelle.
  • Mitmenschen und Mitarbeiter besser einschätzen können.
  • Erkennen, aus welchen Gründen vereinzelte Regeln aus der Security Policy nicht angewandt werden und Wege aufzeigen, wie diese Regeln angepasst werden können.
  • Häufige Fehler bei der Einschätzung von Risiken kennen.
  • Wichtige psychologische Faktoren bei der Bewertung von Risiken kennen und bewerten können.
 
Module 6 und 7 - Entwicklung von Lösungsideen zu konkreten Aufgabenstellungen aus dem beruflichen Alltag Lösungsideen; Bewertung des Nutzens einer guten Informationssicherheit für das Unternehmen und für jeden ganz persönlich.
 
  • Methoden zur Lösungsfindung kennen und anwenden können.
  • Mängel in der Firmenkultur erkennen können.
  • Nutzen der Informationssicherheit für Unternehmen und eigene Situation bewerten können.

Lehrmethoden

Das Training verwendet einen Mix von Lehrmethoden. Es enthält sowohl Input-Elemente (Texte, Präsentationen, Videos, Praxisbeispiele usw.), als auch Übungen und Tests.
 
 

Persönliches Coaching

Als Erweiterung zu den Modulen 6 und 7 kann optional ein persönliches Coaching mit unseren erfahrenen Security-Experten als Sparringspartner gebucht werden.

Voraussetzungen

Neben Grundkenntnissen und ersten Erfahrungen im Bereich Mitarbeiterführung sind keinerlei weitere Vorkenntnisse erforderlich. Sie sollten Spaß am Lernen und eigene Motivation mitbringen, die gelernten Inhalte zu reflektieren und in die Tat umsetzen.

An technischen Voraussetzungen genügt für diesen Kurs ein Gerät mit Internetzugang (PC / Laptop, Smartphone, Tablet) sowie ein Bleistift und ein Blatt Papier.

Kursgebühren

1.387 EUR
Aufgrund der staatlichen Zulassung durch die ZFU ist dieser Kurs von der MwSt. befreit.

Ablauf

  1. Sie melden sich online an und erhalten Ihre persönlichen Zugangsdaten per E-Mail.
  2. Das erste Kursmodul liegt ab Kursstart für Sie bereit.
  3. Jedes Kursmodul behandelt ein oder mehrere Schwerpunktthemen, zu denen Sie fortlaufend praktische Übungen bearbeiten und eigene Lösungen finden.
  4. Unsere IT-Experten unterstützen Sie dabei gern mit fachlicher Expertise bei jeglichen Fragen zu Inhalt und Übungen.
  5. Jedem erfolgreichen Absolventen einer Experten-Schulung wird ein individuelles Abschlusszertifikat ausgestellt.

Wir haben etwas gegen Cyberangriffe. Sie auch?

Optionale Kurse & Services zur Fortbildung Unternehmenssicherheit für Führungskräfte

Online-Datenschutz-Schulung

Icon: Fortbildung Mitarbeiter & Führungskräfte - Datenschutz für Unternehmen und Behörden - DSGVO / BDSG

Datenschutz-
Schulung

Machen Sie Ihre
Mitarbeiter DSGVO-fit.


Security Awareness Online-Training

Security Awareness Training - Mitarbeiter sensibilisieren

Security
Awareness

Schützen Sie sich
vor Cyber-Angriffen.


Social Engineering – Anti Phishing Training

Icon Fortbildung Mitarbeiter & Führungskräfte - Security Awareness – Anti Phishing Mail Service

Anti-Phishing
Training

Schützen Sie sich
vor Phishing-Mails.


Idee als weißes Icon

Expertenwissen aus der Praxis

Check als weißes Icon

Praxisrelevante Kursinhalte aus dem Alltag

Anklicken als weißes Icon

Lernerfolge durch direkte Feedbacks