Datenschutz

Besuch unserer Webseite

Beim Besuch unserer Webseite speichern wir den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie auf unsere Seite gekommen sind, die besuchten Unterseiten auf unserer Webseite sowie Datum und Dauer Ihres Besuchs.
Wir nutzen auf unserer Seite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Dadurch wird innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (Deaktivieren so genannter "Third Party Cookies"); wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Umgang mit Ihren Daten bei und nach Vertragsabschluss

Bei einem Vertragsschluss werden personenbezogene Daten des Teilnehmers (Name, Adresse und Bankverbindung bzw. Kreditkartendaten) über eine 256-Bit sichere SSL-Verschlüsselung an die Audiocation GmbH übermittelt. Darüber hinaus werden bei der Nutzung der Online-Lernplattform und der Übungs-Umgebung sowohl der Lernfortschritt als auch Daten im Zusammenhang mit der Einreichung von Aufgaben gespeichert. Diese Informationen benötigen wir, um Ihnen am Ende des Kurses ein Abschluss-Zertifikat ausstellen zu können.
Die Verarbeitung und Speicherung dieser Daten erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG). Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, bis auf die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Unternehmen.
Der Teilnehmer hat das Recht, unentgeltliche Auskunft zu den zu seiner Person gespeicherten Daten zu erhalten. Der Teilnehmer hat das Recht, die Einwilligung in die Speicherung der Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. In diesen Fällen genügt eine kurze schriftliche Information.

Nutzung der SKYTALE Security Awareness App (Apple Appstore, Google Playstore)

Wenn Sie die SKYTALE Security Awareness App nutzen, wird Ihr Kursfortschritt sowie die von Ihnen erreichten Ergebnisse in Abschlusstests in unserem System gespeichert.
Wenn Sie die Kurse im Rahmen eines Unternehmens-Rollouts belegt haben, kann der Security Manager Ihres Unternehmens zentral auswerten, wie viele Anwender einen Kurs schon gestartet haben und wie oft der Abschlusstest schon bestanden wurde.
Die Auswertung erfolgt dabei anonym. Es ist für den Security Manager nicht sichtbar, wie weit Sie im Kurs fortgeschritten sind und ob Sie ggf. einen Abschlusstest (noch) nicht bestanden haben.

Zu keinem Zeitpunkt geben wir die erfassten Daten an Dritte weiter.

Um die Funktion "QR Code scannen" zu nutzen, wird Sie die App nach der Berechtigung fragen, die Kamera in Ihrem mobilen Gerät zu nutzen. Die Kamera wird ausschließlich verwendet, um einen QR-Code zu scannen und damit die Login-Daten auszufüllen. Die dabei erzeugten Bilddaten werden nicht gespeichert oder an SKYTALE übermittelt.